Azubis im aktuellen Lehrjahr: Leader Dube

Leader Dube ist 19 Jahre alt und wuchs auf dem Land im Gwanda Distrikt in der Nähe der Manama Mission ca. 180km von Bulawayo entfernt auf.

Leader stellt uns heute freundlicherweise die in Zimbabwe übliche Fußbekleidungs- Mode vor.

Meistens laufen Afrikaner gerne barfuß. Das ist für alle Wetterlagen gut geeignet.

Speziell die Arbeit in den Feldern wird oft barfuß vollbracht denn es ist leichter lehmverschmierte Füße zu waschen als Schuhe!

1.Leader in the garden

In der Werkstatt sollten die Lehrlinge aus Sicherheitsgründen eigentlich Schuhe anhaben, doch meistens kommen sie in pata pata (flip flop) Plastik Sandalen.

2.pata pata

Geschlossene oder schicke Schuhe werden am Sonntag in die Kirche, zu besonderen Anlässen und zum in die Stadt gehen getragen.

3.P1010676

Zu seinen Zukunftsplänen äußert sich Leader folgendermaßen: „Ich möchte natürlich meine eigene Werkstatt haben, aber zuvor muss ich hart arbeiten um das notwendige Kapital, für Werkzeuge und sonstige Ausstattung zu erwirtschaften. Die Werkstatt will ich zu Hause in Gwanda eröffnen, wo die Leute Möbel wie Betten, Tische, Stühle, Schränke und auch Särge benötigen. Ich möchte auch mit anderen jungen Leuten zusammenarbeiten und sie ausbilden.“

In seiner Freizeit spielt Leader gerne Fußball, meistens barfuß.

Das wichtigste das er bislang bei Ekuthuleni gelernt habe sei „teamwork“ die Zusammenarbeit mit anderen. Wie sein Name Leader (auf Deutsch Leiter) schon besagt ist er tatsächlich jemand der gut in der Gruppe arbeitet und auch Verantwortung übernehmen kann.

4

Wir sind uns deshalb sicher dass er seinen Weg in die Zukunft – mit oder ohne Schuhe- sicher meisten wird.

Dieser Beitrag ist auch verfügbar in: Englisch


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *