3 Wochen Arbeitseinsatz in Simbabwe – 3

von Johannes Blank – das Richtfest in Gumtree – Teil 3

190

Zurück in Bulawayo wollte ich mich von allen verabschieden und mich bei den Schreinerlehrlingen für die gute Mitarbeit bedanken.
Wir luden alle Lehrlinge, Mishack, John und Sikholiwe zu Helga nach Hause ein. Wir hatten Pizzateig vorbereitet. Für die jungen Afrikaner war Teig ausrollen und belegen eine ganz neue Erfahrung. Nachdem wir ca. 10 Bleche Pizza im Feuerofen in Helgas Garten gebacken und gegessen hatten, war die ganze Mannschaft satt. Die Zeit war so schön und kurzweilig, dass mein geplantes „Kommando Bimberle“-Spiel unter den Tisch gefallen ist.
In Deutschland gehört zu jedem handwerklich errichteten Dach ein Richtfest. Diese Tradition sollte bei unserem Dach auch nicht fehlen. Deswegen versammelten wir uns an meinem Abreisetag alle vor dem Werkstattdach. Helga kletterte auf die Leiter, dankte allen für die gelungene Arbeit und verlas den Richtspruch:  
… proud and happy is everyone today
they who strenously constructed this site
brave craftsmen they are
who trust in their work with delight
Der Richtspruch war von Ingeborg Landsmann extra für unser Fest ins englische übersetzt worden:
…Stolz und froh ist jeder heute,
der tüchtig mit am Werk gebaut.
Es waren wackere Handwerksleute,
die fest auf ihre Kunst vertraut.
Damit waren meine 3 Urlaubswochen leider schon wieder vorbei. Wir verabschiedeten uns herzlich und ich wurde von Mishack und zwei Schreinerlehrlingen zum Flughafen gebracht.
Für mich waren die 3 Wochen eine schöne, abenteuerliche und lehrreiche Zeit. Ich genieße das einfache Leben in Afrika und kann unseren Wohlstand in Deutschland wieder besser schätzen und war bestimmt nicht das letzte Mal in Simbabwe zu Besuch.
Ich möchte mich bei allen bedanken, die dieses Projekt mit ihrer großzügigen Spende unterstützt haben. Es kamen mehr Spenden zusammen als wir für das Dach benötigt haben. Aber in Ekuthuleni gibt es genügend andere notwendige und sinnvolle Verwendungsmöglichkeiten.

Johannes Blank – 3 Wochen Simbabwe 

 

Dieser Beitrag ist auch verfügbar in: Englisch


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.