Wasser für Ekuthuleni – die Bauarbeiten gehen weiter !

Nachdem im ersten Schritt der große neue Wassertank mit einem Fassungsvermögen von 10.000 Litern auf seine „Beine“ gestellt wurde, gingen die Arbeiten zügig weiter:

Zuerst werden 140 m Wasserleitungen im Gelände gegraben um den neuen Tank mit dem Bohrloch zu verbinden – und entlang der Hauptwasserleitung sind auch Abzweigungen für Garten und Grünflächen berücksichtigt.

Das Haus bekommt einen neuen Anstich und im Innern wird das Bad einer Komplett-Renovierung unterzogen. Die alten Fliesen und die 60 Jahre alte Badewanne müssen weichen und 3 neue Duschen werden eingebaut.

Damit am Haus die Wasserversorgung optimal läuft, wird der alte kleine und total verrostete Tank von der Plattform gestoßen, die Plattform vergrößert – und der bereits vorhandene 2.500 Liter Tank in die Höhe geschoben. Dieser Tank war bereits einige Jahre in Gumtree und wurde als Bodentank verwendet – jetzt steht er an der optimalen Stelle.

Die Diashow …“Wasser für Ekuthuleni Teil 2″ zeigt die einzelnen Schritte zu diesem Bauabschnitt, die die Versorgung deutlich nach vorne bringt…


Wasser für Ekuthuleni !

Ekuthuleni realisiert das Projekt „Wassertank“ mit dem BEIT-Trust

Ekuthuleni finanziert mit Hilfe des BEIT Trusts den Bau eines 1o.000 Liter Wassertanks – und der große Tank wird mit viel Eigenleistung und der Hilfe einiger Kollegen aus der Produktionswerkstatt „auf die Beine“ gestellt…. — mehr in der Diashow „Wasser für Ekuthuleni“


EKUTHULENI BERICHT Nr. 1 AUS ZIM 2018 – Der neue Ausbildungs-Jahrgang hat begonnen !!

Nqobizita, Sipho, Ntobeko, Nkosi, Effort, Wise, Alan und Michael heißen sie
–  die brandneuen Ekuthuleni Lehrlinge !

Die zweite Dame im Bild ist Mrs. Zulu. Sie wird bis September, als Teil eines Praktikums während Ihres Theologiestudiums, einmal in der Woche bei uns Bibelkunde, Haushaltung und Englisch unterrichten.

Die Lehrlinge werden sich im Einzelnen in den nächsten Monaten auf der Homepage vorstellen.

Seit Ausbildungsbeginn Anfang Februar haben wir alle Werkzeugkisten renoviert,

uns über Sicherheitsvorkehrungen in der Werkstatt informiert, eine Kochkiste gebaut und gelernt wie man Reis darin kocht, im Unterricht die Grundbegriffe der Werkzeugkunde durchgenommen,

den Gemüsegarten in Schuss gebracht und uns durch Team Building Aktivitäten gegenseitig etwas besser kennen gelernt.

Wir freuen uns auf gute Zusammenarbeit, sind gespannt auf neue Erfahrungen und interessante Lernprojekte.



Sturmschäden in Gumtree

Liebe Mitglieder und Freunde von Ekuthuleni,

nicht nur in Deutschland sind wir in diesem Jahr den Wetterkapriolen ausgesetzt, sind einige Dörfer und Städte bereits im Frühjahr extrem getroffen worden. Die Klimaverwerfungen schlagen auch in Zimbabwe immer wieder zu.

Von Helga und Mishack erreichten uns Bilder zu Sturmschäden in der PU – Production Unit der Ekuthuleni Schreinerei auf Gumtree.

STURMSCHADEN AM WERKSTATT DACH

Am Samstag Nachmittag den 17. September 2016 hat ein Sturm in Gumtree ein Viertel des Produktionswerkstatt Daches abgedeckt. Verletzt wurde niemand.

Zwanzig der 4,8 Meter und 3,6 Meter langen Dachplatten wurden bei einem fuer diese Jahreszeit sehr ungewöhnlichen Sturm vom Dachstuhl gerissen.

Für den Moment konnte der Schaden mit Plastikplanen und Plattenstücken notdürftig abgedeckt werden. Allerdings steht die Regenzeit im November bevor, und bis dahin sollte das Dach wieder eingedeckt sein.
Die Reparaturkosten für das Produktion Werkstatt Dach belaufen sich jedoch auf ca. 700 USD.

Zuletzt konnte im April das Dach der Ausbildungswerkstatt mit der Hilfe von Johannes Blank komplett renoviert werden. Dabei wurden der morsche Dachfirst und einige zerbrochene Dachplatten ausgetauscht. Diese Reparaturarbeiten haben mit Sicherheit weiteren Schaden an der Ausbildungswerkstatt verhindert.